Verliebt in epische Musik

Musik kann Satan verherrlichen oder Gott in seiner Majestät und Herrlichkeit. König David ist am besten bekannt für seine Psalmen. Und Musik und singen tut unserer Seele gut

Gestern bin ich auf YouTube auf eine für mich neue Gruppe gestoßen, in deren Musik ich mich sofort verliebt habe. Über Geschmack lässt sich streiten, doch möchte ich sie euch  vorstellen, vielleicht mögt ihr sie ja auch:

vor 1925O, die tiefe Liebe Jesu —
Frei, unfaßbar, mächtiglich,
Rollet gleich dem weiten Meere
Voll und segnend über mich.
Rings ergießt sich und umschließt mich
Seiner Liebe reicher Strom,
Führt mich vorwärts, führt mich aufwärts
Bis zur Ruh‘ im Himmelsdom.

O, die tiefe Liebe Jesu
Sei gerühmt von Ort zu Ort:
Wie Er liebet, immer liebet
Ohne Wandel, fort und fort.
Wie Er uns so reich beschenket,
Da Er starb als Menschensohn;
Wie Er unser stets gedenket
Auch noch oben vor dem Thron.

O, die tiefe Liebe Jesu
Niemand liebt so, HErr wie Du.
Sie ist mir ein Meer voll Segen
Und ein Port zu süßer Ruh‘.
O, die tiefe Liebe Jesu
Ist des Himmels Himmel mir:
Sie erhebt zu Herrlichkeiten,
Denn sie hebt mich, HErr, zu Dir!

Das ist berührend, denn sie singen tatsächlich über geliebte Menschen die von uns gegangen sind

Ihr findet noch sehr viel mehr Musik davon, auch Psalmen und Schriftstellen über die Endzeit und aus der Offenbarung.

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s