Über diesen Blog

Lass es funken

 

Liebe Freunde,

 

Wir alle akzeptieren die Existenz von Elektrizität, auch wenn sie noch niemand je gesehen oder völlig verstanden hat, noch nicht einmal die Wissenschaftler. Wir kennen nur ihre Gesetzmäßigkeiten, ihre Auswirkungen und wie man sie leitet, um sie für viele verschiedene Zwecke brauchbar zu machen.

Genau so müssen wir die Existenz Gottes akzeptieren, auch wenn wir nicht wissen wo Er herkommt, wer ihn gemacht hat, oder wie er hierher gekommen ist. Wir wissen einfach, dass Er existiert und dass das Universum in dem wir leben, von seinen Gesetzmäßigkeiten beherrscht wird.

Elektrizität macht viele Dinge möglich, aber sie bewirkt nichts, solange wir nicht den Schalter anknipsen der uns mit der Quelle verbindet. Genau so ist auch Gottes Kraft verfügbar und wartet darauf unser Leben einfacher zu machen.

Du brauchst dich auch nicht auf andere zu verlassen. Teste Gott selbst! Betätige den Schalter der Entscheidung, um mit ihm durch seinen Sohn Jesus verbunden zu sein. Wenn du selbst Erfahrungen mit Gott gesammelt hast, wird kein Zweifel mehr in dir sein, dass er derjenige ist, der er vorgibt zu sein – unser immer gegenwärtiger, allmächtiger, allwissender, allliebender Schöpfer.

Falls du noch nicht mit der Kraft Gottes verbunden bist, kannst du das jetzt tun, indem du Jesus, seinen Sohn, in dein Leben einlädst. Bete einfach dieses kleine Gebet:

„Lieber Jesus, danke dass du auf die Erde gekommen und für mich gestorben bist, damit ich wieder mit Gott verbunden sein kann. Ich öffne die Tür meines Herzens und bitte dich herein. Amen! “ (bedeutet: so sei es)

 —

Wenn du dieses Gebet aufrichtig gesagt hast, ist Jesus jetzt in dein Herz gekommen und wird für immer bei dir bleiben, er wird dich nie mehr wieder verlassen und Er wird dich eines Tages zu sich holen, in Sein Reich der Liebe.

Natürlich möchtest du jetzt alles über diesen Mann wissen, der dich so sehr liebt, doch wenn du Ihn gerade erst kennengelernt hast, ist es ganz natürlich, dass du noch jede Menge Fragen über Ihn hast und dir vieles noch nicht klar ist, schau deshalb doch mal hier rein, ob du sie dort nicht beantwortet findest:

http://esgibtkeinengott.com/

dort findest du auch unter der Kategorie „Lass Liebe dein Herz berühren“ viele schöne Schriften, die bestätigen und erklären, wie sehr der Vater und Jesus dich lieben. Um zu den Kategorien zu kommen, musst du rechts oben bei den drei waagerechten Strichen klicken.

 —

Jesus in sein Herz bitten, ist der Anfang zu einem ganz neuen Leben, das von da an in und von Liebe regiert werden sollte. Jesus ist der Gott der Liebe, haben wir uns also einmal für Ihn entschieden, wünscht er sich, dass du dein Leben nach Ihm ausrichtest. Mit diesem Blog möchte ich versuchen, dir aufzuzeigen, worum es im christlichen Leben, einem Leben mit Gott geht und dir eine Hilfe sein, die Bibel, Gottes Anleitungsbuch, besser zu verstehen.

Schau in die Kategorien dort findest du Artikel nach Themen geordnet und versuche, dir eine bestimmte Zeit in deinem Tagesablauf einzuplanen, an dem du in Ruhe Zeit mit Jesus und dem Lesen von Seinem Wort nimmst. Wie wichtig es für deinen Geist und deine Seele ist, sich solche eine Zeit jeden Tag herauszunehmen, findest du unter der Kategorie: „Das Buch der Bücher“.

… lasst uns also …aufsehen auf Jesus, den Urheber und Vollender des Glaubens.  – Hebr.12:2

… wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen. – Joh:6:37

… wenn du still wirst und dir vorstellst, dass ich (Jesus) ganz nah bei dir bin, trittst du im Geist in meinen himmlischen Bereich ein und nimmst Teil am Frieden und den Belohnungen meines Geistes. Dort ist völliger Frieden, völlige Ruhe, völlige Liebe… – Jesus

Hier noch eine Botschaft von Jesus:

Nur wenige Menschen nehmen sich genug Zeit, in meinen Armen auszuruhen und aus meinem Geist und meinen Worten Kraft zu schöpfen. Ich möchte, dass du das für mich tust – verbringe Zeit in meinem Wort. Du wirst Glauben finden, Frieden und Ruhe, wenn du mein Wort aufnimmst. So, wie ein neugeborenes Baby nicht wachsen und ernährt werden kann, ohne in den Armen seiner Mutter zu ruhen und die lebensspendende Milch aus ihrer Brust zu trinken, so musst du in meinen Armen ruhen und meine Worte trinken und im Glauben wachsen, indem du mein Wort aufnimmst.

Dies ist ein notwendiger Teil deines Wachstums in meinem Geist, dass du an meiner Seite gehst, mit mir redest, mir zuhörst, mit mir und mit meinem Wort verwurzelt und in mir gegründet bist und du dich selber im Glauben festigst. Achte besonders darauf, dass die Sorgen und Probleme deines Lebens und dieser gegenwärtigen Welt nicht deine extra Zeit mit mir verdrängen. (Aus dem Buch: „Von Jesus mit Liebe –für dich“ – kann bestellt werden)

 —

Ich freue mich, dich hier zu haben und würde mich auch freuen, wenn du deine Kommentare uns alle wissen lassen würdest.

In der Liebe, die uns gemeinsam verbindet

Charle Helen   (Charle ist die Abkürzung von Charlotte)

 – – –

Wenn du Jesus jetzt erst in dein Herz aufgenommen hast, kann ich dir empfehlen, um dich in den Glauben einzuarbeiten, auch den Grundkurs dieser Webseite durchzugehen:

https://diefamilie.org/grundkurs.html

 

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Über diesen Blog

  1. Habe dann mal weitergeblättert bei dir und komme aus dem freudigen Schmunzeln nicht mehr raus. Ich lege dich mal bei meinen persönlichen Lesezeichen ab.
    Dein Standard-Bild (zur Linken) „geistert“ bei mir auch seit einigen Tagen umher – und ich denke dabei allzu oft an den „Heiligen Geist“, die Verbindung, welche uns Gott schenkt, wenn wir sie wahrnehmen.

    Wie schon geschrieben, ich freue mich, hier weiter stöbern zu können.
    Alles Liebe,
    Raffa.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s