Christi Himmelfahrt mit Blick in den Himmel

Ich wünsche euch allen einen schönen Christi Himmelfahrtstag!

Apostelgeschichte 1 Lieber Theophilus (Name bedeutet Freund oder Liebhaber von Gott), in meinem ersten Buch (Lukasevangelium) habe ich dir von allem erzählt, was Jesus von Anfang an tat und lehrte, bis zu dem Tag, an dem er in den Himmel auffuhr, …  Wenn die Apostel mit Jesus zusammen waren, fragten sie ihn immer wieder: »Herr, wirst du Israel jetzt befreien und unser Königreich wiederherstellen?« »Die Zeit dafür bestimmt allein der Vater«, erwiderte er, »es steht euch nicht zu, sie zu kennen. …

Nicht lange nachdem er das gesagt hatte, wurde er vor ihren Augen in den Himmel aufgehoben und verschwand in einer Wolke. Während sie ihm nachschauten, standen plötzlich zwei weiß gekleidete Männer bei ihnen. Sie sagten: »Männer aus Galiläa, warum steht ihr hier und starrt zum Himmel? Jesus ist von euch fort in den Himmel geholt worden. Eines Tages wird er genauso wiederkommen, wie ihr ihn habt fortgehen sehen!«

– – –

Er kommt bald!

Trotz aller Warnungen durch Gottes Propheten und der Weltereig­nisse, die auf das zweite Kommen Christi und auf das Ende der Welt, so wie sie jetzt ist, hinweisen, wollen es die meisten Menschen heutzutage doch nicht glauben! „Oh, seit Jahrhunderten wird gesagt, dass Jesus zurück ­kommt, und bis jetzt ist Er doch noch nicht gekommen!“ Ohne es zu wissen, sind sie selber die Erfüllung einer Endzeitprophezeiung. „In den letzten Tagen werden Spötter kommen…und sagen: ‚Wo bleibt die Verheißung Seines Kommens? Denn es bleibt alles, wie es von Anfang der Schöp­fung gewesen ist‘!“ – 2.Petrus 3,3,4

Aber Jesus sagte: „Wenn der Menschensohn wiederkommt, wird es sein wie zur Zeit Noahs. In den Tagen vor der Sintflut feierten die Menschen rauschende Feste, Orgien und Hochzeiten, bis Noah in seine Arche stieg. Sie merkten nicht, was geschah, bis die Flut kam und sie alle hinwegschwemmte.“ Was meinte Er mit: „Sie merkten (ahnten) nicht, was geschah“? Noah hatte es ihnen 120 Jahre lang gesagt! Er meinte damit, dass sie nicht glauben wollten, bis es passierte, und dann war es zu spät!

„Genauso wird es sein“, fuhr Jesus fort, „wenn der Menschensohn kommt.“ – Matthäus 24,37-39

Wirst du bereit sein, wenn Jesus kommt? – Gehörst du zu den Seinen? – Hast du Ihn persönlich in dein eigenes Herz aufgenommen? Falls ja, wirst du nicht verwundert sein, sondern kannst jenem großen Tag wirklich mit Hoffnung und Glauben entgegensehen. – David Brandt Berg

 – – –

Die Engel verkündeten den Jüngern die Wiederkehr von Jesus und wir sollten darauf vorbereitet sein. Was uns dabei hilft, sind die Aussichten auf den Himmel selbst, was es wert macht, für Jesus jeden Tag sich selbst zu sterben, den Belohnungen, die es uns wert machen, in diesem Leben unser Leben für die Liebe zu geben.

Beiträge über den Himmel findet ihr hier in diesem Post:

https://lassesfunken.com/2015/03/22/himmelfahrt-ein-blick-nach-oben-2/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s